Solidarität mit dem Widerstand gegen Putins Krieg

Language
Deutsch
Date
15/03/2022
Author
Oksana Duchak Denys Pilash Hanna Perekhoda Ilya Budraitskis Gilbert Achcar
www (1)

Seit dem 24. Februar führt die russische Armee ihren Besatzungskrieg gegen die ukrainische Bevölkerung. Doch der Widerstand der ukrainischen Armee und der Bevölkerung ist überraschend stark. Die russischen Truppen vermochten weder das Land zu besetzen noch die Regierung zu stürzen. Sie bombardieren Wohnviertel und lebenswichtige Infrastruktur. Zehntausende von Menschen sind schon gestorben. Gleichzeitig nehmen die Regierungen in Europa diesen Angriffskrieg zum Anlass ihre bereits vorher geplanten Aufrüstungsprojekte systematisch voranzutreiben. Die Reihen schließen sich.

Wir diskutieren mit sozialistischen Aktivist:innen in der Ukraine und Russland:

Oksana Duchak, Soziologin mit Schwerpunkt auf Arbeits- und Geschlechterverhältnissen, aktiv bei E.A.S.T. – Essential Autonomous Struggles Transnational und Redakteurin des Commons: Journal of Social Criticism, Kyiv / Kiew

Denys Pilash, Politikwissenschaftler, Historiker, Aktivist der demokratischen sozialistischen Organisation Sotsialnyi Rukh (Soziale Bewegung), Redakteur des Commons: Journal of Social Criticism, Kyiv / Kiew

Hanna Perekhoda, aus Donezk, Politikwissenschaftlerin an der Universität Lausanne, Mitglied von solidaritéS und Komitee Ukraine-Schweiz

Ilya Budraitskis, Mitarbeiter der Zeitschriften openleft.ru und LeftEast, Autor des Buches Dissidents among Dissidents, unterrichtete an der Schule für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Moskau

Gilbert Achcar, Professor an der SOAS, Universität London, Autor mehrerer Bücher über Imperialismus, den neuen Kalten Krieg und die Revolutionen in den arabischen Ländern

Die Referent:innen sprechen Englisch, professionelle Übersetzer:innen übersetzen synchron ins Deutsche, Italienische und Spanische.

Unsere Fragen:

  • Wie können wir den Widerstand der ukrainischen Bevölkerung gegen die Invasionstruppen unterstützen?
  • Wie können wir der Antikriegsbewegung in Russland unter die Arme greifen?
  • Wie können wir uns der Aufrüstungswelle entgegenstellen?
  • Wir entwickeln wir eine gemeinsame solidarische Perspektive von unten?

Zum Nachsehen

Organisiert von: Emanzipation – Zeitschrift für ökosozialistische Strategie

Mit Unterstützung von: Bewegung für den SozialismusViento Sur [sozialistische Zeitschrift aus Spanien]

Webinar für Zuhörer:innen:

Webinar ID: 845 9661 1538

Passcode: 925402